Ödeme

Was gehört zum Thema Ödeme?

Ödeme vorbeugen
Wassereinlagerung in der Schwangerschaft
Wassereinlagerung nach der Entbindung
Ödeme in den Beinen
Geschwollene Füsse
Schwere Beine in den Wechseljahren
Lymphstau

Meine Tipps bei Ödeme

  • ausgewogene Ernährung

  • basische Körperpflege verwenden für mehr Entschlackung

Ausgewogene Ernährung:
Eine individuell angepasste Ernährung, in der alle Nährstoffe dem Körper optimal zugeführt werden, ist unbestreitbar das Beste für Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit und ist eine wichtige Maßnahme bei Ödeme. Es startet mit dem ausgewogenen Frühstück von Herbalife.
- Aloe Vera Getränk
- Kräuterextrakt Getränk
- Ausgewogene Shake-Mahlzeit

Am besten ist es, das Herbalife Frühstück mit basischem Wasser zuzubereiten. Es sorgt für mehr Entschlackung und Entgiftung und hilft beim Säure-Basen-Ausgleich.
Eine wichtige Maßnahme bei Ödeme.

Dazu berate ich Sie telefonisch.

Das Herbalife Frühstück bei Ödeme

Aloe Vera Konzentrat

Instant-Kräutergetränk

Formula 1 Gesunde Mahlzeit

Basische Körperpflege:
Bei Übersäuerung im Körper greift der Körper zu einer Not-Maßnahme: er hält Wasser zurück, um die Säure zu verdünnen. So entstehen geschwollene Füsse und schwere Beine: Ödeme.

Bei Wasser in Beinen - was tun? Entsäuerung ist das Zauberwort bei Wassereinlagerungen. Dafür verwendet man täglich basische Körperpflege, denn der pH Wert dieser Kosmetik bewirkt, das sich die Haut öffnet, und unterstützt die Ausscheidungsfunktion der Haut. Nach der Dusche mit einem basischen Duschgel mineralisiert man die Haut mit einer basischen Hautlotion und einer basischen Creme. Mehrmals in der Woche wird eine Tiefentschlackung mit dem Osmosegel vorgenommen. Mit dieser Vorgehensweise kann man auch Ödeme vorbeugen.


OVIMED Basische Körperpflege bei Ödeme

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. USt. zzgl. Versand